Wohin der Weg führt

Die Umgebung von Berlin hat eine Menge zu bieten, vor allem für Großeltern mit ihren Enkelkindern. Der andere Opa von unserem ältesten Enkel ist da sehr aktiv und unternimmt, so oft er kann, Exkursionen mit unserem Nachwuchsmann. Letztens waren sie in Klaistow, das ist etwas mehr als 40 Kilometer von Berlin entfernt. Und dort gibt es ein Labyrinth. Bei ihrem Besuch war es noch ein Maislabyrinth, das jetzt natürlich abgeerntet ist. Aber die Betreiber sind ganz schön ausgeschlafen und haben dort jetzt ein Strohballenlabyrinth aufgebaut, das bis Weihnachten besucht werden kann. Das soll zwar nicht ganz so groß sein soll, aber trotzdem Spaß machen. Was soll ich sagen? Der französische Kaiser Napoleon Bonaparte hat’s auf den Punkt gebracht: “Wer von Anfang an genau weiß, wohin sein Weg führt, wird es nie weit bringen.”

MaislabyrinthAm besten immer der Nase nach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.