Gerüchteküche-Küchengerüchte

Laut Duden ist die Gerüchteküche ein imaginärer Ort, an dem viele Gerüchte entstehen. Ist dieser Ort allerdings eine Küche, dann sind es eben Küchengerüchte. Die können auch spannend oder lustig oder beides sein. Jedenfalls wird sich Opa künftig jeden Samstag mit ihnen beschäftigen. Heute geht es um Küchengerüchte zum Thema Grillen.

Sommer, Sonne, Grillen – sozusagen die Dreifaltigkeit von Lebensfreude und guter Laune. Damit der kulinarische Ausflug zum wahren Ich des Mannes, der über Millionen von Jahren als Jäger für das Fleisch und dessen Zubereitung zuständig war, nicht in einem flammenden Inferno endet, erscheint an dieser Stelle eben dieses Menetekel, das eindringlich vor allem vor der Verwendung von Brandbeschleunigern wie Bioalkohol, Spiritus, Benzin, Terpentin, Petroleum oder Ähnlichem warnt. Denn solche brennbaren Flüssigkeiten können beim Verdunsten ein hoch explosives Dampf-Luft-Gemisch bilden, das bei einer Verpuffung oder plötzlichen Stichflammen zu schweren Verletzungen führen kann. Im schlimmsten Fall gar kann es zu einer sogenannten Rückzündung kommen, bei der sich die Flüssigkeit in der Flasche explosionsartig entzündet. Was soll ich sagen? Am besten sind sicherheitsgeprüfte feste Grillanzünder, die es im Fachhandel gibt und nicht verpuffen oder explodieren können. Das tut dem archaischen Grillerlebnis keinen Abbruch, verhindert die Inanspruchnahme neuzeitlicher Medizin und ist darüber hinaus unter kulinarischen Gesichtspunkten für Fisch, Fleisch und Gemüse wesentlich zuträglicher.

GrillanzünderDamit der Grillspaß nicht als flammendes Inferno endet, sollte man keine flüssigen Brandbeschleuniger verwenden, sondern ausschließlich geprüfte feste Grillanzünder.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kochen von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „Gerüchteküche-Küchengerüchte

  1. Man/frau kann ja gar nicht genug davor warnen und trotzdem gibt es immer wieder Leute, die diese Warnungen in den Wind schlagen.
    Das selbe gilt auch für so vieles andere, wie an Silvester mit den Böllern oder auch das man bei der jetzigen Trockenheit keine Zigarettenkippen wegwirft.
    Diese Menschen sind einfach nicht belehrbar, selbst wenn sie sich Verbrennungen zugezogen haben oder ihnen eine Hand fehlt. Daran ist dann nur das Teil oder ein anderer Schuld, aber nie man selber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.