24.000 Regenwürmer

Dass sich unser Garten in der Vogelwelt wieder ausgesprochener Beliebtheit erfreut, liegt, wie Opa jetzt herausgefunden hat, wohl nicht an unseren Findlingen. Vielmehr dürften es die rund 24.000 Regenwürmer sein, die sich über 60 Kilometer lange Regenwurmtrassen unter unserem Garten bewegen und im Jahr immerhin – legt man die Berechnungen von Charles Darwin zugrunde – zirka 25 Kilogramm Erde an die Oberfläche befördern. Bei so viel Bewegung werden natürlich Amsel, Drossel, Fink und Co. neugierig bzw. hungrig und schnappen gerne auch mal zu. Was soll ich sagen? Guten Appetit und wohl bekomms!

IMG_1389Diese Amsel hat sich in unserem Garten bereits ganz gut durchgefuttert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.