Geduldige Oma

In der abgelaufenen Woche hat Oma unsere beiden Enkel wieder einmal zusammen vom Kindergarten abgeholt. In der Früh hatte der ältere schon zu seiner Mutter gesagt: “Wenn wir nicht lieb sind, sperrt Oma uns in den Keller.” Wie er darauf gekommen ist, weiß ich nicht. Denn so etwas würde Oma nie im Leben tun. Aber, sicher ist sicher, haben sich die beiden wohl gedacht und Oma kurzerhand gefangen und mit Tesafilm gefesselt, so dass sie ziemlich hilf- und bewegungslos dastand. Und dann ging’s auf sie, mit Gebrüll. Was soll ich sagen? Wohl dem, der so eine geduldige Oma hat …

GefesseltGefangen und gefesselt: Wohl dem, der so eine geduldige Oma hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.