Der Schlampertoni hat’s gerichtet

Der Schlampertoni hat es wieder einmal gerichtet. Sie wissen nicht, wer der Schlampertoni ist? Na, der Heilige Antonius von Padua, der um 1200 n. Chr. gelebt hat und als Schutzpatron u.a. der Schlamper gilt, weil er auch für das Wiederauffinden verlorener Gegenstände angerufen wird. Auch ich hatte, was meine Geldklammer betrifft, die Hoffnung ja nicht aufgegeben. Und siehe da, plötzlich kam Oma jetzt mit verschämten Gesicht angetrabt und hielt meine verschwundene Geldklammer in der Hand. “In meiner Handtasche”, kam sie etwas kleinlaut daher und legte mir die wieder aufgetauchte Klammer auf den Schreibtisch. Was soll ich sagen? Frauen-Handtaschen, da drin kann man Abenteuerurlaube buchen oder sie als Wundertüten verkaufen: An jeder Ecke eine neue Überraschung.

Ein Gedanke zu „Der Schlampertoni hat’s gerichtet

  1. Servus aus Berlin, ist mir heute passiert. Der Deckel einer wichtigen Tupperdose ist einfach weg . Vorhin war er noch da. Ich habe überall, so denke ich, gesucht. Mal sehen ob er morgen wieder da ist. Liebe Grüße von Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.