Unsinnige DoS-Attacken

Opas Blog konnte im letzten Monat wieder gute Zuwachsraten verzeichnen. Fast 75.000 Besuche hat die Statistik registriert. Doch leider sind diese Zahlen nicht nur auf wachsendes Interesse an den Gedanken eines Großvaters zurückzuführen. Vielmehr gab es auch sogenannte DoS-Attacken auf Opas Blog. DoS steht dabei für Denial of Service und bedeutet so viel wie Dienstverweigerung. DoS-Attacken funktionieren in etwa so: Da wird ein Internetzugang mit derart vielen Anfragen bombardiert, so dass reguläre Anfragen nicht oder nur noch sehr langsam beantwortet werden können. Was soll ich sagen? Die Spaßvögel, die sich mit derartigem Unsinn beschäftigen, sollten lieber Opas Blog lesen. Das würde die Zugriffszahlen auch erhöhen, wäre aber wesentlich sinnvoller.

Gesamt mit Monat 7:2014Nicht nur wachsendes Interesse, sondern auch DoS-Attacken: Besuche auf Opas Blog.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Technik von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.