Opa im Garten abgemeldet

Opa ist im Garten mittlerweile abgemeldet. Waren im letzten Jahr die Hauptstadt-Peperoni noch mein ganzer Stolz, hat unser jüngster Enkel mit seinem grünen Daumen unserem Kräutergarten jetzt seinen Stempel aufgedrückt. Es vergeht kein Besuch mehr, bei dem er Oma nicht in den Ohren liegt: “Können wir nicht wieder arbeiten?” Und dann geht es ab auf die Terrasse: Da wird dann gesät, gepflanzt, gegraben, gesprengt und gemacht und getan. Und siehe da: Alles wächst langsam, aber sicher heran: Basilikum, Dill, Estragon, Kresse, Liebstöckel, Oregano, Peperoni, Petersilie, Pfefferminze, Thymian, Vergissmeinnicht, weiße Bohnen und Zitronenmelisse. Was soll ich sagen? Es macht richtig Spaß zuzuschauen, wie der kleine Mann spielend die Natur erkundet.

IMG_1128Die bunte Kräutermischung unseres jüngsten Enkels und seine Lieblingswerkzeuge.

4 Gedanken zu „Opa im Garten abgemeldet

  1. Sagen Sie bloss, Herr Untermann, sind tatsächlich bei Ihnen schon die Pepperonis gekeimt ?
    Bei mir tut sich noch überhaupt nichts. Bin enttäuscht und habe Sorge, dass bei mir die Pepperonis nicht gedeihen wollen.
    Wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.
    Gruß
    menzeline

    • Ja, in der Tat, in dem Mini-Gewächshaus haben die Peperoni bereits gekeimt und jeweils zwei Blättchen. Der kleine Mann hat echt einen grünen Daumen. Wenn ‘s bei Ihnen nicht klappen sollte, schicken wir gerne noch einmal ein paar Peperoni.

      • Am kommenden Mittwoch sind es genau 5 Wochen her, dass ich die Samen eingepflanzt habe. Habe ja gelesen, das man Geduld haben soll bei Peperonipflanzen. Es könnte bis zu 10 Wochen dauern. Also habe ich ja noch Zeit.
        Habe das Gewächshaus jetzt auch auf den Balkon in die Sonne gestellt und harre weiter der Dinge, die da vielleicht keimen könnten.
        Wenn es wirklich nichts werden sollte, dann käme ich fürs nächste Jahr gerne noch mal auf Ihr Angebot zurück.
        Vorerst vielen lieben Dank.

        Liebe Grüße
        menzeline

        • Bei uns steht das kleine Gewächshaus vor dem Fenster. Nur wenn es richtig warm ist dürfen sie nach draussen. Aber, wie gesagt, das Angebot für Ersatz steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.