Auch NSA liest Opas Blog

Opa hat lange überlegt, ob er das Thema überhaupt aufgreifen soll. Aber dann wurde mir klar, dass es auch und vor allem um die Zukunft meiner Enkel geht. Ich selber bin da ja völlig härm- und arglos. Aber als ich gestern Abend – entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten – doch eine Talkshow zu dem Thema verfolgt habe, wurde mir plötzlich klar:  Alles, was möglich ist, passiert auch. Und alles, was eigentlich unmöglich erscheint, auch. Dann habe ich mich vor den Computer gesetzt und ein wenig recherchiert. Dabei bin ich auf etwas gestoßen, was ich für undenkbar gehalten habe. Aber es muss wohl so sein. Opas Blog und Bundeskanzlerin Merkel stehen in etwa auf einer Stufe. Jedenfalls seit dem 19. Juni 2013. An diesem Tag gab es auf Opas Blog einen Beitrag mit der Überschrift: Der König von Amerika. Gemeint war damit US-Präsident Barack Obama. Zumindest hatte ihn mein ältester Enkel so genannt. Und wenn ich heute den Post noch einmal nachlese, wird mir klar, warum seit diesem Tag einige Leute den Blog mitlesen, die sich für Opas Blog normalerweise nicht die Bohne interessiert hätten. Die Zugriffszahlen aus Mountain View sprechen jedoch eine andere Sprache. Ich habe sie nie veröffentlicht, gehe aber davon aus, dass sie dort mittlerweile bekannt sind. Was soll ich sagen? Die NSA (National Security Agency) plant offensichtlich, ihre Aktivitäten noch zu verstärken. Zumindest will sie ihre Abteilung dort verstärken. Die nachstehende Internet-Anzeige, auch wenn sie plötzlich verschwunden war, spricht Bände.

Job Mountain ViewInteresse? Gut bezahlte NSA-Jobs in Mountain View.

National Security Agency Nsa Jobs in Mountain View, CA | Job Search with Simply HiredDas war der Ursprungslink zu der Anzeige, die dann plötzlich verschwunden war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.