Zum Ritter schlachten

Mit kleinen Kindern zu spielen, ist nicht ganz ungefährlich. Und mit Jungs schon gar nicht. Während Mädchen in aller Regel – ungeachtet aller Emanzipationsbemühungen – eher doch mit Puppen spielen, geht es bei dem männlichen Nachwuchs meistens ums Kämpfen und dabei dann ziemlich zur Sache. Und ganz beliebt wiederum ist “Ritter spielen”. Dass ein Ritter aber nicht so einfach vom Himmel fällt, ist ja allseits und damit auch bei unseren Enkeln bekannt. Unser ältester wollte dabei jetzt sogar schon selbst zu Werke schreiten. Um Oma, damit sie auch auf Augenhöhe mitspielen konnte, in den Ritterstand zu erheben, wurde sie letztens aufgefordert, sich hinzuknien mit der Ankündigung: “Ich werde dich jetzt zum Ritter schlachten.” Was soll ich sagen? Wie schon erwähnt: Mit kleinen Kindern zu spielen, ist in der Tat nicht ganz ungefährlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.