Amüsante Angelegenheit

So, nachdem Opa den Film hat sacken lassen, ist es soweit: Die Rezension von „Gut zu Vögeln“, der am 14. Januar 2016 in die Kinos kommt, ist fertig und nun auch online. Dabei ist für Opa klar: An dem Film werden sich die Geister scheiden. Dazu braucht es nicht einmal den Kulturspagat, den Oma und Opa am Tag der Pressevorführung hinlegen mussten. Wie dem auch sei: Insgesamt ist der Film eine amüsante und unterhaltsame Angelegenheit, auf die man sich eben einlassen oder es sein lassen muss. Was soll ich sagen? Wie gut, dass es verschiedene Geschmäcker gibt.

GZVdt21A-6598_1400

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *