Trump eint die ganze Welt

Es gibt eine neue Bewegung – nicht nur in Europa, sondern in der ganzen Welt. Ihr Name: Who wants to be socond. Auf der Webseite everysecondcounts.eu sammelt die Redaktion des NEO MAGAZINS Royale von Jan Böhmermann Videos von Late-Night-Shows aus aller Herren Länder ein, die sich nach dem niederländischen Vorbild um den zweiten Platz nach America first bewerben. In den Videos wird möglichst primitiv und anbiedernd US-Präsident Donald Trump das eigene Heimatland schmackhaft gemacht. Und auf dem gemeinsamen Twitter-Account @ItsGreatEU schreiben die Late-Night-Teams abwechselnd und machen sich mehr oder weniger über den Herrn im Weißen Haus lustig. Was soll ich sagen? Noch nie hat es ein Staatschef in so kurzer Zeit geschafft, die ganze Welt zu einen. Also, wenn einer den Nobelpreis verdient hat, dann … It’s unbelievable. It must be fake. It is fake. It’s fake news.

2 Gedanken zu „Trump eint die ganze Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.