Wer Ordnung hält …

Irgendwie ist mir diese Woche völlig entglitten. Dass heute schon Freitag ist, mag ich nach wie vor kaum glauben. Jedenfalls sind die letzten Tage wie im Fluge vergangen. Wenn das so weitergeht, muss ich mich noch anschnallen, selbst wenn ich nur am Schreibtisch sitze. Immerhin bin ich dazu gekommen, auf dessen Oberfläche wieder für Ordnung zu sorgen. Das hat allerdings auch dazu geführt, dass ich nicht mehr alles sofort finde und noch länger suchen muss als zuvor. Es geht doch nichts über konstruktives Chaos. Was soll ich sagen? Über den Satz Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen muss ich dann wohl doch noch mal nachdenken.

Wer Ordnung hält, ist bloß zu faul zum Suchen – oder doch nicht? Kommt wohl drauf an …

3 Gedanken zu „Wer Ordnung hält …

  1. Es gibt auch den Spruch, dass es im Kopf genauso ausschaut wie auf dem Schreibtisch. Und es stimmt: nur wenn der Schreibtisch leer ist, ist auch im Kopf nix mehr drin was einen bedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.