Tagesspiegel liest Opas Blog

Opas Blog wird gelesen, hin und wieder offensichtlich auch vom Tagesspiegel in Berlin. Jedenfalls traute ich meinen Augen kaum, als ich in der Früh die heutige Ausgabe des preisgekrönten “Checkpoint” von Tagesspiegel-Chefredaktuer Lorenz Maroldt las. Denn in der “Kurzstrecke” hieß es da: “Und nun zur Reihe ‘Amt, aber glücklich’ – Detlef Untermann  ist ‘mehr als angenehm überrascht’ vom Ton eines Schreibens des Finanzamts in der Bredtschneiderstraße.” Dann kam die ganze Geschichte rund um KINDER | KOCHEN, die ja gestern schon auf Opas Blog zu lesen war. Was soll ich sagen? Ich kann den Redakteuren vom Tagesspiegel nur empfehlen, öfters mal Opas Blog zu lesen. Da gibt es immer wieder gute Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.