Gerüchteküche-Küchengerüchte

Laut Duden ist die Gerüchteküche ein imaginärer Ort, an dem viele Gerüchte entstehen. Ist dieser Ort allerdings eine Küche, dann sind es eben Küchengerüchte. Die können auch spannend oder lustig oder beides sein. Jedenfalls wird sich Opa künftig jeden Samstag mit ihnen beschäftigen. Heute geht es um Küchengerüchte zum Thema Essen und Trinken bei großer Hitze.

Die gegenwärtigen Temperaturen können einen schon schaffen. Um so wichtiger ist es, sich richtig zu verhalten, vor allem was Essen und Trinken betrifft. Drei Liter Flüssigkeit sollten es schon sein, die man täglich zu sich nimmt, vorzugsweise nicht zu kalt, sondern mit Zimmertemperatur. Wer ohnehin schon Kreislaufprobleme hat, sollte auch auf Alkohol verzichten, da er die Gefäße erweitert und den Körper entwässert. Was das Essen angeht, ist leichte Kost angesagt. Obst wie Melone oder Ananas eignen sich besonders gut, zumal sie einen hohen Wasseranteil besitzen. Ansonsten schmecken Fisch und Salate nicht nur gut, sondern sind auch bei großer Hitze gut bekömmlich. Was soll ich sagen? Lassen Sie’s langsam angehen und keep cool …

IMG_1296Bei so einem Himmel: Einfach langsam angehen lassen …

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kochen von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.