„Oh, ist das lecker!“

Unsere Enkelkinder sind irgendwie anders, vor allem was Essen betrifft. Der jüngste beispielsweise mag keine Pommes frites. Kennen Sie einen Vierjährigen, der keine Pommes frites mag? Ich ganz sicher nicht, mit Ausnahme unseres Enkels eben. Oder kennen Sie ein fünfjähriges Kind, das Steinpilz-Risotto mag, das auch noch mit Trüffelsalz abgeschmeckt ist? Ich jedenfalls nicht, mit Ausnahme unseres ältesten Enkels. Der war am Wochenende nämlich bei uns und hatte sich ein Steinpilz-Risotto gewünscht. Das haben wir dann gemeinsam gekocht und gegessen. Und er hat seine Portion restlos aufgegessen, immer wider kommentiert mit den Worten: „Oh, ist das lecker!“ Was soll ich sagen? Von wegen Kinder mögen jeden Tag nur Pizza, Pommes oder Pasta. Bei unseren Enkeln heißt es eher Putencurry, Pilzragout oder Paprikabulette.

IMG_0120Zwar nicht das klassische Kindergericht, aber ausgesprochen beliebt bei unserem ältesten Enkel: Ein mageres Schweinesteak und mit Trüffelsalz abgeschmecktes Steinpilz-Risotto.

Ein Gedanke zu „„Oh, ist das lecker!“

  1. Das ist wirklich ungewöhnlich für ein Kind, dieses Essen, aber sicherlich gesünder und besser, als das Fast Food Essen.
    Ihre Enkel sind halt wahre Goumetfreunde, die wissen was schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.