Berlin für …

Also, erst einmal habe ich auf die Datumszeile der heutigen Ausgabe unserer Tageszeitung (Tagesspiegel) geschaut. Aber, es war nicht der 1. April, sondern der 17. Februar. Warum ich auf den 1. April getippt hatte, hängt mit dem Bericht zusammen, der auf Seite 2 im Lokalteil mit dem Titel Umbuchen, bitte! überschrieben ist. Darin geht es darum, dass Air Berlin jetzt den Aufkleber “Wir wollen die Spiele! Berlin für Olympia“, den es zur Unterstützung einer möglichen Berlin-Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 an einer Maschine angebracht hat, entweder entfernen oder das Wort Olympia überkleben oder wegschneiden muss. Der Grund: Air Berlin gehört nicht zu den Förderern des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) beziehungsweise des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Mit anderen Worten: Wer nicht für die Rechte zur Nutzung der Marke “Olympia” oder “Olympische Spiele” eine Partnerschaft abgeschlossen ha und zahlt, der darf sie auch nicht für Marketingzwecke zur Aufbesserung des eigenen Images oder Gewinns verwenden. Was soll ich sagen? Da hat Opa ja noch mal Glück gehabt. Denn hier auf Opas Blog verwende ich das Logo (rechts oben) ja auch – aber nicht zur Verbesserung des eigenen Images oder Gewinns. Denn diese Unterstützung Berlins bringt mir derzeit sogar weniger Besuche – und Gewinn schon mal gleich gar nicht. Sollte dennoch jemand Probleme mit dem Logo haben, empfehle ich, das gefährliche Wort Olympia einfach mit Tipp-Ex auf dem Bildschirm zu übermalen. Dann aber bitte nicht mehr scrollen!

PS: Auf der Kampagnen-Seite von Berlin Partner kann man das Logo übrigens noch herunterladen. Also schnell, denn bald ist es sicher weg. Was man hat, das hat man.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sport von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „Berlin für …

  1. Haha das habe ich auch gehört einfach nur zum kaputt lachen. War gestern am Automaten der Berliner Sparkassse Geld abheben und musste nochmal daran denken als ich sah das dort in der Werbung im Automat auch immer noch das Wort Olympia stand einfach nur lächerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.