Ein Sommer in der Provence

Eigentlich wollte ich Bad Grandpa ja keine Zeile mehr widmen, nachdem Oma und ich derart enttäuscht über den Film waren und ihn nach 15 Minuten wieder ausgemacht haben. Irgendwie hat uns dieser Humor, der es wohl sein soll, nicht erreicht. Vielleicht liegt es ja daran, dass wir durch Loriot ziemlich verwöhnt sind und mit diesem platten US-Klamauk nicht so viel anfangen konnten. Das wird jetzt sicherlich ganz anders mit dem französischen Opa aus der Provence, der am 25. September in die deutschen Kinos kommt. Alleine beim Anschauen des Trailers merkt man gleich, dass Jean Reno dann doch ein anderes Kaliber ist als Irving Zisman. Jedenfalls sind seine Augen und sein Gesichtsausdruck, wenn er sagt “Das war der schönste Sommer meines Lebens.” und “Wie sagt man danke?” einmalig. Was soll ich sagen? “Ein Sommer in der Provence”, den werden sich Oma und Opa ganz bestimmt ansehen und bestimmt nicht enttäuscht sein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Opa von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.