Pakete selbst abholen?

Bei manchen Nachrichten glaubt man ja zunächst, es könnte sich um einen Aprilscherz oder gar eine Zeitungsente handeln. Aber leider ist dem ziemlich oft nicht so. So wollen einige Logistikfirmen in Deutschland jetzt tatsächlich ihren Service einschränken und Sendungen in den Geschäften der Paketdienste von den Kunden abholen lassen. Konkret sind das die Firmen GLS und DPD. Hintergrund sollen die hohen Kosten sein, die dadurch entstünden, dass die Zustellung an der Haustür immer häufiger scheitere. Der GLS-Chef wird sogar mit den Worten zitiert: „Wir brauchen einen Bewusstseinswandel. Onlinebesteller müssen sich ihre Sendungen selbst abholen.“ Was soll ich sagen? Vor allem für Mütter mit kleinen Kindern sowie behinderte und ältere Menschen, die nicht mehr so mobil sind, wäre das eine Katastrophe und ziemlich unsozial. Die Unternehmen tun ja gerade so, als wenn sie bei dem Versand nichts mehr verdienten. Unglaublich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.