Ja, aber nur einmal …

Opa ist schon ein Schussel. Da habe ich im Sommer eine Blogparade gestartet und …? Ja nichts und. Ich hab‘ sie einfach vergessen. Erst als der einzige Teilnehmer, die treue Menzeline, mich mal en passant darauf angesprochen hatte, dass da doch irgendwas gewesen wäre, dämmerte mir ganz schwach: Da war doch was! Und in der Tat: ich hatte dazu aufgerufen, Fotos aus der Natur auszusuchen und zu veröffentlichen. Nun will ich, mit rund sechsmonatiger Verspätung, die Sache endlich auflösen und ein Bild von Menzelines Beitrag auch auf meinem Blog zeigen. Was soll ich sagen? Dass ich gerade ihre Fliegenpilze ausgesucht habe, hat damit zu tun, dass mir dabei der Witz von Radio Eriwan einfiel: Kann man Fliegenpilze essen? – Ja, aber nur einmal …

Rollei Rollei

PS: Erstaunliches zum Thema Fliegenpilze gibt’s dann am kommenden Samstag in der wöchentlichen Rubrik Gerüchteküche-Küchengerüchte. Man darf gespannt sein.

2 Gedanken zu “Ja, aber nur einmal …

  1. Pingback: Gerüchteküche-Küchengerüchte | Opas Blog

  2. Hallo Herr Untermann,
    das finde ich ja klasse, dass Sie wieder daran gedacht haben, an die Blogparade.
    Es ist bedauerlich, dass ich die einzige war, die bei Ihnen mitgemacht hat.
    Wäre ja schön gewesen, wenn die anderen Leser und Leserinnen auch etwas eingeschickt hätten.
    Die Auswahl war ja groß bei mir, da war es sicherlich nicht so einfach das passende Motiv heraus zu suchen. Das Sie letztendlich die Fliegenpilze genommen haben, finde ich sehr spannend, insbesondere, wenn Sie dazu demnächst noch was schreiben wollen.
    Freue mich schon darauf.
    Herzliche Grüße
    menzeline

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *