Die bösen Buben von heute

Den Enkeltrick kennt man ja. Der Täter gibt sich am Telefon als Enkel aus, der dringend Geld benötigt. Er schickt einen Freund vorbei, um das Geld – meist eine größere Summe – abzuholen. Und dennoch: Es funktioniert nach wie vor. Gleichwohl haben sich die Ganoven einen neuen Trick einfallen lassen und versuchen mit Schockanrufen, an das Geld insbesondere älterer Menschen zu kommen. Die Polizei in Berlin hat dazu aktuell ein Plakat veröffentlicht, mit dem sie vor den Neppern, Schleppern und Bauernfängern warnt und das ich gerne auf meinem Blog weiterleite. Was soll ich sagen? Wollen wir mal hoffen, dass es den bösen Buben von heute wie denen von Korinth bei Wilhelm Busach ergeht:

Die bösen Buben von Korinth
Sind platt gewalzt, wie Kuchen sind.

Diogenes der Weise aber kroch ins Faß
Und sprach: “Jaja! Das kommt von das!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.