Was liegt auf dem Teller?

Opa hat in der Küche mal wieder zugeschlagen. Mit diversen Zutaten hat er für Oma und sich einen kleinen Leckerbissen kreiert, der auf dem Bild zu sehen ist und Oma zu wahren Lobeshymnen veranlasste: “Super lecker!”, schwärmte sie. Was soll ich sagen? Erst einmal gar nichts. Denn die Frage, die ich jetzt stelle, lautet: Aus welchen Bestandteilen besteht die Kreation, die als Vorspeise oder Zwischengericht dienen kann? Und wie sind sie zubereitet? Vor allem meine Leser unter den Food-Bloggern sind jetzt gefordert. Wer mich ein wenig kennt, sollte der Lösung ziemlich nahe kommen. Viel Spaß beim Rätseln. Die Auflösung gibt’s demnächst hier auf diesem Blog.

Aus welchen Bestandteilen besteht die Kreation, die als Vorspeise oder Zwischengericht dienen kann? Und wie sind sie zubereitet? Viel Spaß beim Rätseln.

Ein Gedanke zu „Was liegt auf dem Teller?

  1. Also oben ist Wasabipaste und Sojasauce.
    Das darunter, da kann ich nur raten, Fisch vielleicht unten drunter und oben Risottoreis. Könnten aber auch Pilzkappen sein, auf denen angemachter Reis liegt.
    Oder sind es Garnelen überbacken und mit Mandelblättchen bestreut?
    Also ich glaube ich muss passen, wirklich keine Ahnung.
    Aber die Auflösung kommt ja bald.

    Übrigens, dieses Jahr gibt es keine Peperoniernte, siehe meinen Blogeintrag am 06.06.17. Ich könnte euch nur noch einige vom letzten Jahr schicken, sollten eure dieses Jahr auch wieder nichts werden.

    Liebe Grüße auch an Ihre Frau und frohe Pfingstentage.

    Roswitha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.