Eindeutig das falsche Wetter

Heute in der Früh war es hier in Berlin kälter als am ersten Weihnachtsfeiertag des letzten Jahres. Und anders als im Winter hat sich, zumindest was ich beobachtet habe, niemand eine Daunenjacke oder Winterstiefel angezogen. Irgendwie ist man halt auf Sommer programmiert. Was soll ich sagen? Eigentlich heißt es ja, dass es nicht das falsche Wetter gibt, sondern nur die falsche Kleidung. Im aktuellen Fall allerdings kann man schon auf die Idee kommen, dass das eindeutig das falsche Wetter ist.

IMG_3435Der heutige Himmel über Berlin: Eindeutig das falsche Wetter.

Ein Gedanke zu „Eindeutig das falsche Wetter

  1. Es gab sogar mancherorts schon Raureif und in den Alpen den ersten Schnee.
    Mitten im Sommer kommt der Winter, wie soll da dann erst der Winter werden?
    Nun kehrt aber die Sonne für die nächsten Tage zurück und man kann noch mal kurzfristig den Sommer genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.