Gerüchteküche-Küchengerüchte

Laut Duden ist die Gerüchteküche ein imaginärer Ort, an dem viele Gerüchte entstehen. Ist dieser Ort allerdings eine Küche, dann sind es eben Küchengerüchte. Die können auch spannend oder lustig oder beides sein. Jedenfalls wird sich Opa künftig jeden Samstag mit ihnen beschäftigen. Heute geht es um Küchengerüchte zum Thema Kaffee.

Ich will mal so anfangen: Das Meiste, das Sie über Kaffee zu wissen glauben, ist vermutlich kalter Kaffee. Dabei ist Kaffee der Deutschen liebstes Getränk. Jeder Bundesbürger trinkt pro Jahr durchschnittlich rund 165 Liter. Innerhalb einer Sekunde werden in der Bundesrepublik 2.315 Tassen Kaffee getrunken – macht im Jahr deutschlandweit 73 Milliarden Tassen. Vor diesem Hintergrund ist es mehr als merkwürdig, dass so viel dummes Zeug über dieses Getränk in Umlauf ist. Die zehn größten falschen Küchengerüchte aus der Gerüchteküche sind nach Ansicht der Webseite medizin.de folgende:

  • Kaffee schadet dem Herzen und löst Bluthochdruck aus.
  • Kaffee ist ungesund für den Magen.
  • Kaffee entzieht dem Körper Wasser.
  • Kaffee verursacht Schlafprobleme und macht wach.
  • Espresso enthält mehr Koffein als Kaffee.
  • Kaffee macht süchtig.
  • Kaffee sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Kaffee hilft beim Ausnüchtern.
  • Kaffee schadet der Potenz und der Fruchtbarkeit.
  • Schwarzer oder kalter Kaffee machen schön.

Was soll ich sagen? Jetzt trinke ich meinen Kaffee schon immer schwarz und dann soll das nicht helfen. Dumm gelaufen …

KaffeeSoll noch nicht einmal schön machen: Eine Tasse schwarzer Kaffee.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kochen von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

5 Gedanken zu „Gerüchteküche-Küchengerüchte

  1. ich denke doch: Kaffee macht wach und verursacht auch Schlafprobleme. Bei mir auf jeden Fall. Wenn ich später als 18:00 Uhr noch Kaffee trinke, dann kann ich das Schlafen erstmal für eine lange Zeit vergessen.

    Da ist doch Koffein drin, warum sollte das denn nicht wach machen???

    Liebe Grüsse
    asty (jetzt mach ich mir schnell noch einen Kaffe, ist ja erst kurz nach fünf 😉 )

  2. Daher trinke ich meinen Kaffee übrigens immer mit Milch. Am aller liebsten mag ich ja Latte Macchiato, aber da ich daheim keine dementsprechende Maschine habe, muss ich den immer wo anders trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.