„Dafür bin ich ja da“

Letztens war unser jüngster Enkel wieder mal bei uns. Als er merkte, dass Opa nicht an seinem Schreibtisch saß, fragte er: „Wo ist denn Opa?“ „Der hat einen Termin“, ließ Oma ihn wissen, woraufhin er ganz generös meinte: „Dafür bin ich ja da.“ Was soll ich sagen? Bei soviel Charme ist man einfach chancenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.