Wie schnell die Zeit vergeht

An seinen Kindern bzw. Enkelkindern kann man sehen, wie schnell die Zeit vergeht. Einen richtigen Zeitsprung habe ich dieser Tage erlebt, als ich meine Tochter und ihren Sohn mit dem Auto nach Hause gebracht habe. Saß der kleine Mann die letzten vier Jahre noch für mich im Rückspiegel immer gut sichtbar in seinem Stühlchen auf der Rückbank, nahm er nunmehr auf dem Beifahrersitz auf seiner Sitzerhöhung Platz und strahlte stolz wie Bolle. Dass er während der Fahrt schon ziemlich genaue Anweisungen gab, wie man sich korrekt im Straßenverkehr zu verhalten hat, versteht sich von selbst. Was soll ich sagen? Sie glauben das nicht?!? Da sollten Sie mal mit meinem Enkel eine kleine Spritztour machen und beispielsweise beim Abbiegen das Blinken vergessen. Entsprechender Kommentar garantiert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.