Getränkte Wochenübersicht (5)

Als Opa noch ein Kind war, da gab es bei ihm daheim zum Wochenende meist die Reste der Woche als Auflauf. Das hieß dann “Getränkte Wochenübersicht” und war, Hand aufs Herz, richtig lecker. Der Begriff “Getränkte Wochenübersicht” allerdings hat sich im Laufe der Jahre verselbstständigt. Irgendwann stand er für Sammelsurien aller Art. Opas “Getränkte Wochenübersicht” wird es jetzt immer samstags geben und die besten Sprüche beinhalten, die er am Schwarzen Brett von seniorbook, einem Internetportal für Menschen ab 45 Jahren, entdeckt hat. Was soll ich sagen? Viel Spaß beim Lesen.

* Bildungslücke? * “Kennen Sie Goethes Faust?” “Ach, geboxt hat der auch?” Ruth G. aus Warder

Meine Nachbarn machen ab heute Trennkost. Sie isst in der Küche. Er im Wohnzimmer. Biggi Babbel aus Sangerhausen

“Ich mach’ drei Diäten gleichzeitig.” – “Wieso denn drei?” – “Von einer allein wird man nicht satt.” Rosemarie Lachnit aus Drolshagen

Gerade gelesen: Der Hirntod bleibt ja bei vielen jahrelang unbemerkt. PS: Loriot würde sagen: Ach was!? 😉 Willi Küsters aus Rheine

Jaja, das waren noch Zeiten, als die Gummistiefel noch aus Holz waren. Sccorpy Immerunterwegs aus Ludwigshafen am Rhein

Windows (jeder hat es), stammt aus einem alten Sioux-Dialekt und bedeutet: Weißer Mann starrt durch Glasscheibe auf Sanduhr. Peter Kohls aus Nettetal

Aber wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein! Lieselotte Marong aus Troisdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.