Ein Logo am Himmel

Ein Platz im Himmel ist nicht käuflich, lautet der Titel eines Films, in dem eine Frau zu Lebzeiten versucht, sich durch Geldleistungen zugunsten ihres vermeintlichen Neffen eben einen solchen Platz zu sichern. Dass das nicht funktionieren konnte, versteht sich von selbst – oder doch nicht? Oma und Opa haben bei einer Fahrt durch den Freistaat Bayern, dem ja bekanntlich eine besondere Nähe zu unserem Herrgott nachgesagt wird, ein Phänomen beobachtet (und mittels Foto auch dokumentiert), der einen ganz anderen Schluss nahelegt. Jedenfalls haben wir dort oben das Logo einer weltbekannten Sportartikelfirma ausgemacht. Dass Unternehmen fast überall Werbefläche kaufen können, ist auch Oma und Opa hinreichend bekannt. Dass das jetzt aber auch im bzw. am Himmel möglich sein soll, erstaunt denn schon. Was soll ich sagen? Den Film Im Himmel ist Hölle los, gibt es schon. Der etwas skurrile Plot könnte im Falle eines Falles ja umgeschrieben werden.

WolkeEin Logo am Himmel – Wie ist das möglich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.