Der absolute (Preis-)Hammer

Das ist ja der absolute (Preis-)Hammer: Butter kostet jetzt 1,99 Euro, zum Teil sogar 2,15 Euro – und das bei Aldi. Dass die Butter da nicht gleich säuerlich reagiert, ist ein wahres Wunder. Wobei man eigentlich damit rechnen musste. Denn wenn schon ein einfaches Körnerbrötchen beim Bäcker mittlerweile mit über 0,80 Euro zu Buche schlägt, dann wird das das, was man draufschmiert mit ziemlicher Sicherheit auch teurer. Was soll ich sagen? Das waren noch Zeiten, als man ein gemischte Eis mit Sahne für 10 Pfennig kriegte. Lang, lang ist’s her.

Mittlerweile ein teures Gut: Butter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.