Papa, wann gehst du ins Bett?

Kinder wären ja so gerne erwachsen. Das liegt vermutlich daran, dass sie (noch) nicht wissen, was das eigentlich bedeutet und welche Konsequenzen das hat. Umso härter sind dann manchmal die Erfahrungen, die sie machen müssen. So ging es jetzt auch unserem ältesten Enkel, der seinen Eltern die Zusage abgetrotzt hatte, dass er “so spät wie Papa ins Bett gehen” darf. Als sich der Nachmittag und Abend so dahinzogen und ihm die Lider immer schwerer wurden, platzte es aus ihm mit seinen müden Äuglein heraus: “Du Papa, wann gehst du ins Bett?” Was soll ich sagen? Das Leben kann ganz schön schwer sein …

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Lernen von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „Papa, wann gehst du ins Bett?

  1. Der arme Kleine. Aber haben wir das nicht alle durchgemacht? 🙂 Zwanghaft aufbleiben wie die Erwachsenen, obwohl einem die Augen zufallen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.