Hoffnungsvolle Entwicklung

Der Auftritt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in dieser Woche war ja – trotz des Sieges – etwas ernüchternd. Von spielerischer Leichtigkeit keine Spur, dafür viel Kampf und Krampf. Wenn sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw nicht noch gewaltig steigert, wird das nichts mit dem Weltmeistertitel in Brasilien. Aber Gott sei Dank hat unsere Familie ja noch ein zweites Eisen im Feuer. Denn die Oranje-Elftal ist im Lande des Zuckerhutes ebenfalls am Start und träumt – trotz der jüngsten Niederlage gegen Frankreich – auch noch vom Titel. Was soll ich sagen? Unsere beiden Enkel trainieren schon ganz fleißig und entwickeln sich fußballerisch ganz hoffnungsvoll. Und rein theoretisch könnten sie sich ja entscheiden, ob sie später einmal für Deutschland oder die Niederlande spielen wollen. Vielleicht klappt’s ja dann mit einem der beiden Nachbarn.

FußballFußballtraining mit Opa: Da muss schon Körpereinsatz her.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sport von Opa. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.