Tag der Kinderrechte

Kinderrecht2

Die Kinderrechtskonvention, also das Übereinkommen über die Rechte des Kindes (Convention on the Rights of the Child, CRC), wurde am 20.November 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet und von allen Mitgliedsstaaten – bis auf die USA und den Sudan – ratifiziert. Deshalb wird morgen auch der internationale Tag der Kinderrechte oder Weltkindertag begangen. Dass Deutschland seine Vorbehalte gegen die Konvention erst am 15. Juli 2010 rechtsverbindlich zurücknahm, spricht Bände und macht betroffen. Dies um so mehr, wenn so renommierte Wissenschaftler wie der Berliner Rechtsmediziner Michael Tsokos und seine Kollegin Saskia Guddat gleichsam einen Hilferuf in die Welt hinausschreien und 2014 wie 2015 mit ihrem Buch Deutschland misshandelt seine Kinder gravierende Missstände aufdecken. Was soll ich sagen? Wenn es um unsere Kinder geht, brauchen wir statt wenig fassbarer Sonntagsreden vielmehr konsequentes Handeln in Politik und Gesellschaft. Denn wenn es stimmt, dass Kinder unsere Zukunft sind, dann befinden wir uns auf dem besten Wege, diese zu verspielen.

Kinderrechtstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.